Fremde Geliebte - Als Isabelle Ahrens mit zwei Drinks auf das Oberdeck der Fähre nach Barcelona zurückkehrt, ist ihr Mann Pieter wie vom Erdboden verschwunden. Niemand kann sich erinnern, ihn zuvor gesehen zu haben … In Nepal erhält David Stein, der Hundeflüsterer und … Weiterlesen

am 23. Februar 2017 um 15:04 Uhr Link
Hallo ihr Lieben,
unser neuer David Stein Thriller "Fremde Geliebte" ist als Krimi-Thriller der Woche nominiert. Bitte stimmt für uns ab! Ihr braucht nur den Titel in die Kommentarzeile bei dem Beitrag schreiben...
Danke euch & chilliger Gruß ;)
am 21. Februar 2017 um 14:14 Uhr Link
Hallo ihr Lieben,
heute Abend wird unser Hundejunge Jabali operiert, da es ihm die letzten Tage sehr schlecht ging. Bitte drückt ihm fest die Daumen und schickt uns viele positive vibrations 🍀...DANKE euch!
Barbara y Christian
Nachrichtenbild
am 20. Februar 2017 um 16:18 Uhr Link
Hallo ihr Lieben,
es ist so weit und die Gewinner von unserem "Fremde Geliebte" Thriller-Gewinnspiel wurden gezogen!!!
Wir gratulieren recht herzlich und bitte schickt uns eure Email Adresse per PN;)
chilliger Gruß;)
Die Gewinner sind:
1. Iris Herrmann
2. Yvonne Weingardt
3. Manuela Bobinger
4. Heidi Degens
5. Falco Bolze
6. Koch Tina
7. Bärbel Lohrbach
8. Christian Schulte
9. Manuela Dittl
10. Angelika Horstkötter
11. Andrea Schneider
12. Jasmin Walther
13. Antje Barth
14. Magdalena Halbartschlager
15. Daniel Hermann
Nachrichtenbild
am 16. Februar 2017 um 17:34 Uhr Link
Hallo ihr Lieben,
und wieder gibt es etwas zu Feiern! Unsere "Fremde Geliebte" ist auf Platz 2 in den BILD Bestseller Charts!!!
http://amzn.to/2kNXlc2 Lasst es euch gut gehen & einen chilligen Abend;)
Nachrichtenbild
am 14. Februar 2017 um 09:31 Uhr Link
WOW...mit eurer starken Hilfe haben wir es geschafft!
Unser neuer Thriller "Fremde Geliebte" ist Nr. 1 Kindle Bestseller!!!
Das freut uns seeeeeehr;)
Einen chilligen Valentins Tag ;)))
http://amzn.to/2lKWtWe
Nachrichtenbild
am 11. Februar 2017 um 08:46 Uhr Link
Hallo ihr Lieben,
wir sind happy dass unsere "Fremde Geliebte" bereits in die Top 10 Kindle Bestseller marschiert ist!
Vielen Dank an euch alle, ihr seid die Besten!!!
ein chilliges weekend;)
http://amzn.to/2lzkLlq
Nachrichtenbild
am 06. Februar 2017 um 15:56 Uhr Link
Hallo ihr Lieben,
hier gibt´s eine tolle Buchempfehlung für unsere "Fremde Geliebte"...wünschen euch einen chilligen Montagabend;)))
am 04. Februar 2017 um 08:39 Uhr Link
Hallo ihr Lieben,
für die Einführungsaktion für unseren neuen Thriller "FREMDE GELIEBTE" gibt es wieder ein Gewinnspiel:
http://amzn.to/2l7Udax Zu gewinnen gibt es 15 Preise:
1.-15. Preis: je ein € 10 Gutschein von amazon
Teilnahmebedingungen:
- Fotografiert euren Kindle/Reader/Handy/Tablet, etc...mit dem Buchcover "Fremde Geliebte" und postet das Bild in der Kommentarleiste
-Beitrag teilen ist kein Teilnahmekriterium, wir würden uns aber über eure Unterstützung sehr freuen!
Das Gewinnspiel geht bis zum 07.02.17, 24 Uhr und wird anschließend eine Woche später ausgelost.
Wir wünschen euch ganz viel GLÜCK!!!!!!!!!!!
Nachrichtenbild
am 02. Februar 2017 um 14:31 Uhr Link
Hallo ihr Lieben,
auch von dem Blog Frau Holles Töchter haben wir eine tolle Buchbewertung für unsere "Fremde Geliebte" bekommen....wir freuen uns sehr;)
chilliger Gruß
http://frauhollestoechter.blogspot.com.es/2017/02/frau-holle-liest-bc-schiller-fremde.html
am 01. Februar 2017 um 16:52 Uhr Link
Hallo ihr Lieben, wir freuen uns schon sehr über die ersten Buchbewertungen für unseren neuen Thriller "Fremde Geliebte"...vielen Dank auch an den tollen Blog Irve liest ;)
chilliger Abend
am 01. Februar 2017 um 16:20 Uhr Link
Wow...was für ein cooles pic mit unserer "Fremden Geliebten", thx liebe Emilia;)
Nachrichtenbild
am 01. Februar 2017 um 10:09 Uhr Link
Nachrichtenbild
am 01. Februar 2017 um 09:45 Uhr Link
Hallo ihr Lieben!
Es ist so weit und unser neuer Thriller "Fremde Geliebte" ist ab sofort als eBook und Taschenbuch online erhältlich!
Für unsere Fans gibt es den Thriller kurze Zeit zum Einführungspreis...schnell zuschlagen & viele spannende Stunden;)
chilliger Gruß
am 30. Januar 2017 um 16:24 Uhr Link
Hallo ihr Lieben,
das Warten hat bald ein Ende. In 2 Tagen am 01.02. erscheint unser neuer David Stein Thriller "Fremde Geliebte"...David freut sich schon seeehr auf euch!!!
NUR für EUCH gibt es heute noch eine kleine thrillige Leseprobe;)
einen chilligen Abend

Algerien - algerisch-tunesisches Grenzgebiet
Als Aisha den gefesselten Mann sah, dem man einen Sack über den Kopf gezogen hatte, begann plötzlich die Umgebung vor ihr zu schwanken.
„Ich bringe den Falken in seinen Käfig“, sagte Aisha zu Abdullah und trat aus dem Zelt. Die Luft flirrte und der Horizont wellte sich unter der Hitze. Die Erinnerung traf sie so unvermittelt wie der heiße Wüstenwind:

Plötzlich wurde sie wieder um zehn Jahre zurückversetzt, als sie gerade die internationale Schule in Algier verließ. Sie war fünfzehn Jahre alt und trug die frisch gebügelte Uniform der Schülerinnen des Lycée Internationale d‘Alger. Gerade eben hatte sie sich von ihren Klassenkameradinnen verabschiedet und schlenderte den breiten Boulevard hinunter. Ihre Gedanken kreisten um Maurice, einen siebzehnjährigen Jungen, den sie bei ihrer Klavierlehrerin kennengelernt hatte. Noch nie war sie mit einem Jungen allein im Zimmer gewesen, aber einmal telefonierte die Klavierlehrerin mit ihrer kranken Mutter. Maurice war ein Draufgänger und drückte ihr einen Kuss auf den Mund, der sie vollkommen verwirrte. Aber das berauschende Gefühl von Lippen auf Lippen wurde sie nie wieder los und sie traf sich mit Maurice, so oft es ging. Auch an diesem heißen Frühlingstag würde sie ihn vor dem Eissalon treffen.
Mit klopfendem Herzen ging sie den Boulevard entlang und bemerkte nicht den weißen Lieferwagen, der im Schritttempo neben ihr herfuhr. Weiter vorne an der Ecke sah sie bereits die schlaksige Gestalt von Maurice, der ihr fröhlich zuwinkte. In diesem Moment hörte sie ein Geräusch neben sich. Als sie sich zur Seite drehte, sah sie den Wagen, dessen Seitentür geöffnet war. Aus dem Inneren sprangen zwei Männer, die schwarze Sturmmützen trugen. Einer von ihnen packte sie unter den Armen und wollte sie in den Laderaum des Lieferwagens stoßen. Sie schrie laut auf und versuchte sich loszureißen. Durch die Schreie war auch Maurice auf die Männer aufmerksam geworden und rannte auf sie zu.
„Lasst sie sofort los!“, schrie er und wagte es, einem der Männer die Sturmhaube vom Kopf zu reißen. Doch mitten in der Bewegung erstarrte Maurice plötzlich und sah sie überrascht an. Dann glitt sein Blick nach unten und jetzt konnte auch sie das Messer erkennen, das in seinem Bauch steckte. Das Letzte, was sie sah, ehe man ihr einen Sack über den Kopf stülpte, war der zuckende Körper von Maurice auf dem breiten Boulevard. Einmal noch versuchte er den Kopf zu heben, dann sank er jedoch wieder zurück. Das Blut quoll aus der Stichwunde in seinem Bauch und leuchtete rubinrot in der gnadenlosen Sonne. Als Maurice starb, hatte auch sie ihr Leben verloren...
Nachrichtenbild
am 29. Januar 2017 um 11:05 Uhr Link
Hallo ihr Lieben,
in 3 Tagen ist es so weit und unser neuer David Stein Thriller "Fremde Geliebte" erscheint. Als tolles Geschenk zum Indie-Lesefestival gibt es GRATIS die spannende Vorgeschichte "Der Diplomat" zum neuen Thriller "Fremde Geliebte"...könnt ihr jetzt schon vorbestellen!
chilligen Sonntag;)
am 26. Januar 2017 um 17:04 Uhr Link
Nachrichtenbild
am 26. Januar 2017 um 16:46 Uhr Link
Nachrichtenbild
am 22. Januar 2017 um 10:05 Uhr Link
Hallo ihr Lieben,
wir schicken euch winterliche Grüße aus dem jetzt sehr kalten Süden. In 10 Tagen erscheint unser neuer David Stein Thriller "Fremde Geliebte" und NUR für EUCH gibt es eine thrillige Leseprobe!
einen chilligen Sonntag ;))

Nepal – Kloster an der chinesischen Grenze
David Stein hatte vor einiger Zeit beschlossen in Nepal seinem Freund dem Mönch Trunkpa beim Wiederaufbau des Klosters zu helfen. Die nächsten zwei Tage zimmerten David und die Mönche ein notdürftiges Dach über die Mauern des Tempels. Der Do Khyi, die tibetanische Dogge drehte wachsam seine Runden bis zu den Tschörten, die als natürliche Grenze des Klosters dienten.
„Wirst du dem Hund einen neuen Namen geben?“, fragte David Trunkpa, als er sich eines Morgens bereit machte, um den Marsch nach Kathmandu anzutreten, wo er Medikamente besorgen und seine E-Mails abrufen wollte.
„Nein. Ich werde ihn weiter Lhasa nennen“, antwortete Trunkpa. „Lhasa, die Hauptstadt von Tibet, in die wir vielleicht eines Tages mit dem Dalai Lama zurückkehren werden. Man darf die Hoffnung nie aufgeben.“
„Da hast du recht. Ich bin in ein paar Tagen wieder zurück“, sagte David und umarmte seinen Freund zum Abschied.
„Ich denke nicht, dass du so schnell zurückkommst. Das Leben ist ein ewiger Kreislauf“, sagte Trunkpa kryptisch. „In der Stadt wird dich deine Vergangenheit einholen.“
„Wieso glaubst du das?“, fragte David.
„Ich glaube es nicht. Ich weiß es“, antwortete Trunkpa bestimmt.
„Und welche Vergangenheit meinst du?“ David runzelte die Stirn. „Ist es Leyla?“
„Es ist jemand aus einer Zeit, die weit zurückliegt. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Aber du wirst es herausfinden.“
Trunkpa begleitete David noch ein Stück den gewundenen Pfad hinunter, ehe er ihn freundschaftlich umarmte. Als David nach einigen Metern zurückschaute, sah er Trunkpa und Lhasa, die den steilen Weg wieder nach oben kletterten. Bei einer Kehre drehte sich Trunkpa um und winkte David zu, Lhasa saß neben ihm und bellte laut.
Bereits am nächsten Tag traf David in Kathmandu ein. Er hatte in einem tiefer gelegenen Ort die Besatzung eines NGO-Hubschraubers getroffen, deren Flugkapitän mit einem Höhenkoller außer Gefecht gesetzt worden war. David bot ihnen an, den Hubschrauber nach Kathmandu zu fliegen, was die Besatzung sofort akzeptierte.
Als er am wackeligen Tresen des Hotel Eden stand, begann plötzlich sein Handy zu summen. Überrascht griff David danach, denn in den letzten Tagen in den Bergen hatte er keinen Empfang gehabt und das auch nicht vermisst. Jemand hatte ihm auf die Mailbox gesprochen.
‚Trunkpa hat recht’, dachte David, als er die Nummer und den Namen auf dem Display sah. Es war jemand aus seiner Vergangenheit.
„Nur dir kann ich vertrauen. Wenn du das hier hörst, dann bin ich vielleicht schon tot. Sieben Hornissen werden am 7. Juli um 11 Uhr zuschlagen. Den Ort habe ich leider nicht erfahren. Finde diesen Ort, das bist du unserer Freundschaft von früher schuldig. Aber sei vorsichtig und traue niemandem. Alles beginnt in Genf in der Chocolaterie Maurice in der Rue de Rive.“ Dann kam eine Pause, ehe der Anrufer weiterredete.
„Merke dir: Die Liebe ist ein kalter Ort.“...
Nachrichtenbild
am 19. Januar 2017 um 16:33 Uhr Link
Hallo ihr Lieben,
in 12 Tagen ist es so weit und unser neuer David Stein Thriller "Fremde Geliebte" erscheint. Der coole Blog Irve liest hat die ersten 4 Folgen rechtzeitig zum Start des neuen Thriller gelesen und hier ist die tolle Rezension für unsere "Rote Wüstenblume"...thx liebe Heike;)
https://irveliest.wordpress.com/2017/01/19/b-c-schiller-rote-wuestenblume/
am 15. Januar 2017 um 13:54 Uhr Link
Nachrichtenbild