FAMILIENBLUT – MALLORCA CRIME BAND 3

FAMILIENBLUT – MALLORCA CRIME BAND 3

Jede Familie hat ein dunkles Geheimnis In einer verlassenen Finca in der Serra de Tramuntana findet ein Wanderer einen Toten. Der Mann wurde mit einem Kopfschuss hingerichtet. Inspectora Ana Ortega und Comisario Lars Brückner übernehmen den Fall und entdecken in einer geheimen Kammer der Finca eine zweite Leiche.

Wer ist dieses Mädchen, das vor zwei Jahren dort eingemauert wurde? Im Zuge ihrer Ermittlungen stoßen sie auf den deutschen Öko-Investor Mats Sandberg, der über ausgezeichnete Kontakte bis in die höchsten Kreise verfügt. Sein Wagen wurde in der Nähe des Tatorts gesehen. Hat er etwas mit den Morden zu tun? Eine weitere Spur führt zu der angesehenen mallorquinischen Familie Torres y Matell. Welches dunkle Geheimnis verbindet sie mit diesem Verbrechen? Und welche Rolle spielt dabei deren Tochter Leonora, die vor zwei Jahren Nonne wurde und ein Schweigegelübde abgelegt hat? Als auch die engagierte Umweltaktivistin Nala in das Fadenkreuz der Polizei gerät, stoßen Ana und Lars auf neue Hinweise, und eine Tragödie nimmt ihren Lauf … Dieser Thriller ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen gelesen werden!

Erhältlich bei Thalia als:
E-Book

Leserstimmen:

„ … Mit „Familienblut“ ist dem Autorenpaar B.C. Schiller ein weiterer spannender und fesselnder Krimi gelungen, den ich kaum aus der Hand legen konnte. Lesenswert!“

„ … Für mich ein Thriller der Extra-Klasse, spannend von der ersten bis zur letzten Seite! Die Charaktere der Protagonisten sind sehr lebendig beschrieben und entwickeln sich weiter, das ist für mich sehr wichtig! Das Buch ist in sich abgeschlossen, es macht für Serien-Leser allerdings Sinn erst die beiden anderen Bände zu lesen! Von mir 5 Sterne und eine ganz klare Lese Empfehlung! Außerdem hoffe ich auf ganz viele neue Fälle für Ana&Lars!“

„ … Da ist den Autoren BC Schiller wieder ein großartiger Krimi aus ihrer Serie „Mallorca Krimis“ gelungen. Ich kenne die Insel gut und habe mich irgendwie mitten im Geschehen gesehen. Gratuliere. Freu mich auf eine Fortsetzung.“

Zurück zur Übersicht